Follow-Friday: Nutze ich Ebook Flatrate Angebote?

Ich bin kürzlich auf ein paar wunderbare Buchblogs gestoßen, die Linkparties zu bestimmten Fragestellungen anbieten. Heute geht es beim Follow Friday von Bücher sind fliegende Teppiche um die Frage: Nutzt Du eBook-Flatrate-Angebote wie Prime reading, Kindle Unlimited, BookBeat, Legimi oder Skoobe oder ähnliches? – Diese Frage will ich heute gern beantworten ;).

ebook flatrate angebote 02
Wie lese ich eigentlich?

Ebook-Flatrate Angebote – Ja, nein, vielleicht?

Ich muss gestehen: Bisher nicht, nein!

Ich bin so ein typischer Analog-Leser. Ich mag das „echte“ Buch und ich habe es auch gern im Schrank stehen, so zum Anfassen und Ausleihen. Es liegt vielleicht daran, dass ich Jahrgang 1980 bin.

Auf diese Ebook-Flatrate-Angebote wurde ich erst aufmerksam, seit ich mich eben selbst mit dem Schreiben und der Veröffentlichung befasse. Immerhin ist zum Beispiel Kindle Unlimited ein unübersehbarer Markt, und ich werde kaum darum herumkommen, mein Buch dann dort anzubieten.

Die anderen Anbieter kannte ich jetzt noch nicht einmal vom Namen her. Da habe ich wohl einiges nachzuholen! Aus Autorensicht finde ich das durchaus interessant, als Leserin bin ich noch unentschlossen.

Immerhin lese ich viel auf dem Handy und hänge eigentlich zuviel davor – was auch ein Grund dafür ist, dass ich echte Bücher aus Papier bevorzuge. Ich lese vor dem Einschlafen und will meine Augen und die letzten Gehirnzellen schonen ;).

Dennoch werde ich es aber wohl mal ausprobieren, spätestens, wenn mein eigenes Buch soweit ist, damit ich selbst mal sehen kann, wie das aussieht und was es für Anforderungen an den Buchsatz, Layout usw. es gibt. Bisher habe ich davon keine Ahnung.

Wie ist das bei dir?

Liebe Grüße,

Sonja



Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar oder Teilen :).
der kuss des mondes

Gratis. Erhalte 1-2 Mal im Monat phantastische Post mit Themen rund ums Lesen und Schreiben, jederzeit kündbar.

Werwolfliebe?

Lade dir hier gratis die Kurzgeschichte "Der Kuss des Mondes" als pdf runter.

Null Spam! Deine Daten werde ich verteidigen wie ein Hornschwanz sein Ei. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick austragen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

Foto des Autors
Passionierte Buchliebhaberin, großer Fan von Hobbits, Vampiren, Drachen, Metal und allem Magischen. Lebt mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe des Teutoburger Waldes und schreibt an ihrem Dark Fantasy Debütroman.

Anzeige*

5 Gedanken zu „Follow-Friday: Nutze ich Ebook Flatrate Angebote?“

  1. Ein Abo hab ich im Moment auch nirgends. Seit letztem Jahr trudeln viele Anfragen von Autoren ein und die lese ich sehr gerne, da sich hier ein wilder Genremix ergibt, den ich so nie wählen würde.

    Da wäre ein Abo einfach Verschwendung. Und mein SuB ist sehr gross, da kann ich zwischendrin auch genug finden.

    Ansonsten ist es eigentlich keine schlechte Sache.

    Schönes Wochenende.

    Antworten
    • Ja, das kenne ich. Mein SuB ist auch groß, und ich nehme nur wenige Rezensionsexemplare an, weil ich in der Vergangenheit zu lange dafür gebraucht habe.
      Inzwischen nehme ich wieder vereinzelte Titel an, sage aber gleich dabei, dass es 3-4 Monate dauert, bevor die Rezi erscheint. Meine nächste Rezension mit Autorenkooperation kommt entsprechend im Januar 2024.

      Liebe Grüße, Sonja

      Antworten
  2. Hallo Sonja,
    herzlichen Dank für Deine Antwort.

    Ich bin Jahrgang 1965 🙂 und lese natürlich auch sehr sehr gerne gebundene Bücher, das ist tatsächlich ein anderes Gefühl des Lesens. Um im Bett, vor dem Einschlafen, zu lesen, bevorzuge ich jedoch seit einiger Zeit tatsächlich eBooks. Mit Nachttischlampe zu lesen ist anstrengend, wenn man sich – um die Position zu wechseln – immer nach dem Licht ausrichten muss. Mit dem Reader könnte ich mich mit dem Kopf ans Fußende legen und habe trotzdem immer die richtige Hintergrundbeleuchtung. 🙂

    Weiterer Pluspunkf für eBooks … meine Bücherregale platzen aus allen Nähten und das, obwohl ich vor meinem Umzug vor 2 Jahren kistenweise Bücher entsorgen musste.

    Ein Abo habe ich trotzdem nicht. Zum einen aus Kostengründen, zum anderen weil die Menge an vorhandenen Büchern tatsächlich so umfangreich ist, dass ich nicht noch eine weitere Quelle für Lesestoff benötige.

    Dir ein schönes Wochenende!
    LG Babsi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Buchrezensionen und rund ums Lesen

Gedanken aus dem Schreibzimmer & Autorenalltag