Hüterin der Ewigkeit von Lara Adrian: Finale der Midnight Breed Buchreihe

Endlich! Das Finale der Midnight Breed-Buchreihe von Lara Adrian ist da: Mit „Hüterin der Ewigkeit“ endet die 20 Bände umfassende Vampirserie rund um die Stammesvampire und ihren Stammesgefährtinnen. Seit drei oder vier Jahren lese ich begeistert mit. Der abschließende Band ist bereits Ende letzten Jahres erschienen; jetzt habe ich es endlich geschafft, ihn zu lesen: Weinend – einmal vor Rührung und einmal, weil es nun vorbei ist, wobei natürlich noch die Spin-Off-Serie der Hunter Legacy bleibt.

Hüterin der Ewigkeit, Band 18 der Midnight Breed Reihe

Hüterin der Ewigkeit Lara Adrian

Die Stammesvampire wappnen sich zur entscheidenden Schlacht gegen ihren Erzfeind. Doch der Sieg kann ihnen nur gemeinsam mit den Atlantiden gelingen. Und so liegt das Schicksal der Welt in der Hand eines Stammesvampirs, der sich aufmacht, das Herz einer unsterblichen Königin zu erobern.

Midnight Breed: Die Vorgeschichte

Um dieses Buch zu rezensieren, muss ich etwas ausholen, denn immerhin handelt es sich um den 18. und letzten Band der Midnight Breed Buchreihe rund um Lucan Thornes Stammesvampire und -gefährtinnen. Ich muss schon sagen: Sie sind mir alle sehr ans Herz gewachsen. Ich bin ja damals mittendrin eingestiegen und habe dann nochmal alle Bände der Reihe nach gelesen. Einige habe ich auf diesem Buchblog auch vorgestellt, du findest alle Beiträge dazu hier.

Die Buchserie behandelt im Ganzen zwei Erzählzyklen: Die Bücher 1 bis 10 erzählen den Kampf des Ordens gegen Dragos, die Bücher 11-18 hat die Kinder der ersten zehn Bände als Hauptfiguren und spielt 20 Jahre später. Hier gibt es zwei Antagonistengruppen, und zwar die Atlantiden und eine neue Organisation mit dem Namen Opus Nostrum.

Wie bereits in den ersten Bänden bewährt, findet sich pro Buch ein neues Paar und der Konflikt im Hintergrund geht ein Stück voran: Das Rezept geht weiterhin auf!

An dieser zweiten Erzählreihe hat mir vor allem gefallen, dass die Frauenrollen mehr Variation haben: Es treten Atlantidinnen und Tagwandlerinnen auf; sie sind nicht mehr nur beschützenswerte Stammesgefährtinnen. Die Eltern der jungen Heldengeneration treten auch weiterhin auf, was mir gut gefallen hat – jedes Buch war nochmal wie ein Besuch bei den alten Geschichten. Dabei bekommen Lucan und Gabrielle als Anführerpaar natürlich eine Sonderrolle und treten speziell im Finale auch als Erzählfiguren auf.

Rezension: Hüterin der Ewigkeit

hüterin der ewigkeit lara adrian midnight breed
Hüterin der Ewigkeit – letzter Band und Finale der Midnight-Breed-Vampirbuchreihe

Die Geschichte selbst knüpft inhaltlich an die Vorgänger an: In den Bänden zuvor hat sich der Konflikt zwischen dem Vampirorden und Opus Nostrum sehr zugespitzt. Auch Selene, die Königin der Atlantiden, ist dem Orden nicht wohl gesonnen und eher eine Feindin, was sich natürlich im Lauf der Geschichte wandelt, wenn sie, wie man dann spätestens seit Band 16 ahnen kann, keinem Geringeren als Lucans und Gabrielles Sohn Darion, verfällt (und er ihr – blabla).

Der Plot ist also recht vorhersehbar, gerade wenn man das Muster der Serie einmal verinnerlicht hat. Aber darum geht es mir beim Lesen ja nun nicht: Ich erlebe trotzdem immer wieder gern mit, wie sie sich kriegen, und tatsächlich finde ich diese ganze Kulisse mit den Stammesvampiren, Tagwandlern und Atlantiden auch unabhängig von den Lovestories und den Spice-Szenen so gut, dass ich sie einfach sehr gern lese.

Der Showdown, bei dem auch nochmal alle aufgetreten sind, hat mir gut gefallen, der hätte auch gern noch ein paar Seiten mehr haben können. Ich hätte gerade den jüngeren Helden allen nochmal einen Heldenmoment gegönnt. Da war der Fokus dann doch sehr auf der Lovestory, wobei im Vergleich zu anderen Büchern der Reihe eher wenig Erotikszenen drin waren.

Ich habe das Buch wie alle dieser Reihe innerhalb von 48 Stunden gelesen – Lara Adrian weiß, wie man Pageturner schreibt! Die Geschichte ist flott, gut gewürzt und actionreich, aber auch recht vorhersehbar und hätte als letzter Band für meinen Geschmack noch etwas epischer sein können.

Dennoch habe ich die Lektüre sehr genossen und freue mich nun auf die Hunter’s Legacy-Romane. Den ersten habe ich sogar schon gelesen, den stelle ich mal extra vor.

Hüterin der Ewigkeit - letzter Band und Finale der Midnight-Breed-Vampirbuchreihe
Hüterin der Ewigkeit* – letzter Band und Finale der Midnight-Breed-Vampirbuchreihe

Zusammenfassung

Hüterin der Ewigkeit von Lara Adrian: Finale der Midnight Breed Buchreihe - phantastopia.de
hueterin ewigkeit lara adrian midnight breed finale 04 blog

Endlich! Das Finale der Midnight Breed-Buchreihe von Lara Adrian ist da: Mit "Hüterin der Ewigkeit" endet die 20 Bände umfassende Vampirserie rund um die Stammesvampire und ihren Stammesgefährtinnen. Seit drei oder vier Jahren lese ich begeistert mit. Der abschließende Band ist bereits Ende letzten Jahres erschienen; jetzt habe ich es endlich geschafft, ihn zu lesen: Weinend - einmal vor Rührung und einmal, weil es nun vorbei ist, wobei natürlich noch die Spin-Off-Serie der Hunter Legacy bleibt.

URL: https://phantastopia.de/hueterin-der-ewigkeit-lara-adrian/

Autor: Lara Adrian

Autor: Sonja

Format: https://schema.org/Hardcover

Bewertung des Redakteurs:
4

Vorteile

  • starke, weibliche Hauptfigur
  • Vampire
  • Spice

Nachteile

  • leicht kitschig
  • vorhersehbar (aber nicht weniger genussvoll)

Diese Rezension stelle ich auch bei der Linkparty von Mamenu „Highlights“ vor – vielen Dank für diese schöne Linkparty-Idee!

affiliate Links: Dieser Text enthält Partnerlinks, so genannte affiliate Links. Das bedeutet: Wenn du darüber etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass dir dadurch Mehrkosten entstehen. Die Links sind mit einem * gekennzeichnet.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar oder Teilen :).
der kuss des mondes

Gratis. Erhalte 1-2 Mal im Monat phantastische Post mit Themen rund ums Lesen und Schreiben, jederzeit kündbar.

Gratis-Kurzgeschichte

Erhalte gratis die Kurzgeschichte "Der Kuss des Mondes" als pdf. Melde dich zum Newsletter an, und ich schicke dir den Download-Link.

Null Spam! Deine Daten werde ich verteidigen wie ein Hornschwanz sein Ei. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick austragen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

Foto des Autors
Passionierte Buchliebhaberin, großer Fan von Hobbits, Vampiren, Drachen, Metal und allem Magischen. Lebt mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe des Teutoburger Waldes und schreibt an ihrem Dark Fantasy Debütroman.

Anzeige*

1 Gedanke zu „Hüterin der Ewigkeit von Lara Adrian: Finale der Midnight Breed Buchreihe“

Schreibe einen Kommentar

Buchrezensionen und rund ums Lesen

Gedanken aus dem Schreibzimmer & Autorenalltag