midnight breed gezeichnete des schicksals lara adrian
Lesen,  Fantasy,  Vampir

Gezeichnete des Schicksals – Midnight Breed Lara Adrian, Band 7

Zwei Dinge habe ich mir für 2021 vorgenommen: Zum einen will ich endlich diesen Blog zum Leben erwecken, und zum anderen möchte ich 52 Bücher lesen. Jede Woche ein Buch. Das ist eine persönliche Lesechallenge, geboren aus der traurigen Tatsache, dass ich im gesamten vergangenen Jahr nur drei Bücher gelesen habe. Den Anfang macht heute “Gezeichnete des Schicksals”, ein Vampir Buch aus der erotischen Literatur-Buchreihe Midnight Breed von Lara Adrian.

Auf meinem SuB lag “Gezeichnete des Schicksals”. Titelbild und Klappentext versprachen eine romantisch-erotische Vampirgeschichte, und das fand ich nach den Tributen von Panem, meine letzten Bücher, einen gute Wahl. Erst später fand ich heraus, dass das Buch Teil einer mittlerweile fast 20-bändigen Vampir-Romance-Reihe, erschienen bei LYX, ist und ich quasi mittendrin eingestiegen bin. (Die korrekte Reihenfolge der Midnight Breed Buchreihe habe ich unten aufgelistet.)

Und falls Du Dich jetzt fragst, ob man bei der Reihe mittendrin einsteigen kann, kann ich Dir sagen: Ja, das geht. Mehr dazu weiter unten.

Klappentext “Gezeichnete des Schicksals”

Eine übermenschliche Kreatur macht die Einöde von Alaska unsicher und hinterlässt ein grauenhaftes Blutbad, wo immer sie auftaucht. Für die Pilotin Alexandra Maguire wecken die Morde Erinnerungen an ein schreckliches Ereignis aus ihrer Kindheit. Da tritt ein Fremder in ihr Leben, der überraschend tiefe Gefühle in ihr weckt. Der Vampirkrieger Kade wurde nach Alaska geschickt, um die brutalen Morde aufzuklären. Doch auch er wird von einem Geheimnis aus seiner Jugend verfolgt. Kade sieht sich einer dunklen Bedrohung gegenüber, die das zarte Band zu zerreißen droht, das zwischen ihm und der hübschen Alexandra entstanden ist.

Klappentext “Gezeichnete des Schicksals”
lara adrian gezeichnete des schicksals

Rezension

Der Einstieg in die Geschichte ist rasant: Der Prolog ist noch nicht ganz vorbei, da haben wir die ersten, blutig zugerichteten Leichen. Alexandra Maguire, Pilotin im eisigen Alaska, findet die Leichen und fühlt sich an ein schreckliches Erlebnis aus ihrer Kindheit erinnert. Als der Vampir Kade, zu dem sie sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt, auftritt und ebenfalls in dem Fall ermittelt, nehmen die Ereignisse ihren Lauf.

Ich habe mich vor der Lektüre nicht viel über das Buch informiert und fand, dass der Einstieg etwas thrillerhaftes hat – ganz im Stil von Stephen King oder Dean Koontz. Dieser Eindruck flacht im Lauf der Erzählung zugunsten seines eigentlichen Genres Dark Fantasy ab, was aber nicht weiter schlimm ist.

Der Schreibstil ist flüssig, die Geschichte entwickelt sich rasant. Und wenngleich sie vorhersehbar ist, ist sie doch gut erzählt. Es knistert ganz gewaltig zwischen Alexandra und Kade – dass die beiden zusammenfinden, ist einer der schönen Höhepunkte des Buches und wohl auch Markenzeichen der Autorin, deren Stärke eindeutig die Erotik ist.

Die Liebesgeschichte steht natürlich im Vordergrund dieser sehr erotischen Geschichte, doch auch der Handlungsrahmen der anderen Midnight-Breed-Bände wird fortgeführt. Hier ist anzumerken, dass man zum Verständnis die vorherigen Bände aber nicht unbedingt gelesen haben muss – ich hatte sie ja auch nicht gelesen. Es folgen einige rasante Actionszenen und eine Nebengeschichte, die diesen Band zu einem kurzweiligen Lesevergnügen machen.

Zum Ende kündigt sich bereits das Liebespaar des kommenden Bandes an, den ich separat vorstelle. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen – ich habe es an drei Tagen verschlungen. Auch wenn man es zum Teil vorherahnte, habe ich gut mitgefiebert. Was mir sehr gut gefallen hat, ist überhaupt die Sorte Vampir, die Lara Adrian hier entwirft, und die starke Protagonistin. Alex ist eine selbstbewusste, erwachsene Frau, kein Schulmädchen und keine Studentin und erwartet auch nicht, von ihrem dunklen Prinzen gerettet zu werden – sowas kann ich ehrlich gesagt nicht mehr lesen. Da ist Alex eine willkommene Abwechslung – endlich mal eine starke Frau, die gar nicht auf einen Prinzen gewartet hat und auch nicht von ihm gerettet werden muss!

Die erotischen Szenen fand ich sehr schön beschrieben – hier wird jeder Moment wahrhaft ausgekostet. “Gezeichnete des Schicksals” erzählt mit einer sehr sinnlichen Sprache; es ist nichts Vulgäres zu finden. Das hat mir sehr gut gefallen. Auch, dass die Erzählperspektiven wechseln und so eine zusätzliche Dynamik einfügen, verbuche ich als Pluspunkt im Vergleich zu anderer erotischer Literatur.

Der größere Handlungsrahmen, die Jagd nach dem Bösewicht Dragos, die sich durch die Bände der Buchreihe zieht, rundet die Erzählung gut ab; die Actionszenen sind ein schöner Kontrast zu den Liebesszenen.

midnight breed gezeichnete des schicksals lara adrian
Midnight-Breed-Reihe von Lara Adrian ab Band 7

Reihenfolge Midnight Breed Lara Adrian

Dass es sich bei “Gezeichnete des Schicksals” um den siebten Band einer langen Reihe von Vampirromanen handelt, wurde mir erst nachher bewusst. Aber wie gesagt ist es möglich, das Buch einfach für sich zu lesen. Es gibt Andeutungen zu Figuren aus den vorherigen Bänden, die Jagd nach Erzfeind Davos spielt sich weiter mit ab, und auch das Liebespaar des nächsten Bandes kündigen sich an, doch der Band steht auch für sich. Was man wissen muss, wird kurz zusammengefasst, und das reicht zum Verständnis völlig aus.

Falls Du alle Bände der Reihe lesen willst, oder falls Du auf der Suche nach der richtigen Reihenfolge der Lara-Adrian-Vampirserie bist, dann liste ich sie Dir hier auf, jeweils mit einem Link zu amazon.

Band 1-10 haben übrigens einen eigenen Handlungsrahmen im Hintergrund, der nach Band 10 eigentlich erst einmal abgeschlossen ist. Band 11 knüpft an die ersten zehn Bände an, spielt aber 20 Jahre später. Leserkritiken nach zu urteilen, müssen sich Fans der ersten zehn Bände zunächst etwas umgewöhnen.

Geliebte der Nacht* Band 1.

Gefangene des Blutes* Band 2.

Geschöpf der Finsternis* Band 3.

Gebieterin der Dunkelheit* Band 4.

Gefährtin der Schatten* Band 5.

Gesandte des Zwielichts* Band 6.

Gezeichnete des Schicksals* Band 7.

Geweihte des Todes* Band 8.

Gejagte der Dämmerung* Band 9.

Erwählte der Ewigkeit* Band 10.

Vertraute der Sehnsucht Band 11

Kriegerin der Schatten* Band 12

Verstoßene des Lichts* Band 13

Verführte der Dämmerung* Band 14

Verbündete der Schatten* Band 15

Erwählte der Nacht* Band 16

Gefährtin des Zwielichts* Band 17 – erscheint am 28.05.2021

Hast Du auch schon eins der Bücher gelesen?

Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um affiliate Links. Das bedeutet, ich erhalte eine Provision, falls (und nur wenn) Du etwas über den Link in dem Partnershop einkaufst. Vielen Dank!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat - teile ihn!

Sonja, studierte Literaturwissenschaftlerin mit Magister-Abschluss, großer Fan von Hobbits, Vampiren, Drachen und allem Magischen, lebt mit Mann, Kindern und Hund in der Gegend, in der Arminius vor 2000 Jahren die Römer zum Teufel gejagt hat, geht gern auf Mittelaltermärkte und hört Musik am liebsten im Moshpit.

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.