Der Kuss des Mondes – Kurzgeschichte

der kuss des mondes romantasy kurzgeschichte mit werwolf

Schreibe eine Kurzgeschichte mit maximal 5.000 Wörtern, die ein oder alle drei Wörter umfasst: Werwolf, Whisky, Weichspüler. Das waren die Regeln für eine Anthologie-Ausschreibung, bei der meine Werwolf-Geschichte „Der Kuss des Mondes“ nun leider nicht angenommen wurde. Ich habe die Geschichte aber innerhalb meines Dämonenkosmos angesiedelt und von Beginn an im Hinterkopf gehabt, sie bei …

Weiterlesen …

Kennenlernszene

Für einen Moment keuchten sie beide

Heute habe ich endlich mal wieder eine kleine Szene aus dem George-und-Deborah-Manuskript mitgebracht, und zwar die Kennenlernszene, in der die beiden zum ersten Mal miteinander sprechen. Derzeit überarbeite ich den Text, und dabei ist diese Textstelle ganz neu entstanden. Für einen Moment keuchten sie beide. Dann legte er seine Lippen an ihr Ohr.»Ich bin nicht …

Weiterlesen …

Fahr zurück in die Hölle – Textschnipsel

demondonnerstag

Während ich fleißig mein Manuskript überarbeite und weiter poliere, stelle ich heute einen weiteren Textauszug aus dem Eröffnungskapitel vor: „Fahr zurück in die Hölle“. Natürlich liefere ich dazu auch ein bisschen mehr Kontext, als ich das meist auf Instagram kann, da dort die Zeichenanzahl sehr begrenzt ist. Das Kapitel ist aus der Perspektive der weiblichen …

Weiterlesen …

Leere – Textauszug aus „George und Deborah“

Leere Erinnerung Whiskey George und Deborah Buchgprojekt

Heute habe ich einen Textauszug aus dem George-und-Deborah-Projekt mitgebracht, den ich ohne weiteren Kontext hier vorstelle. Es geht um Leere und um Schuld. Auf Instagram war dies im September eine der beliebtesten Textstellen, die viele Menschen berührt hat – was wiederum mich sehr gerührt hat. Danke!! „Es tut mir leid“, flüsterte er der Erinnerung zu. …

Weiterlesen …

Romance?

projekthalbdämon george und deborah dark romance kuss textauszug

Auf Instagram überlege ich regelmäßig, in welches Genre das Buchprojekt George und Deborah nun gehört. Es ist ein Dark Urban Fantasy Projekt, das auch andere Genres schneidet, z.B. Fantasy Noir und Dark Romance. Obwohl eine Liebesgeschichte involviert ist und sich bei vielen aufdrängt, ist sie ein wichtiger, aber nur ein Teil der Geschichte. Da ich …

Weiterlesen …

Der Pakt mit dem Teufel

Pakt mit dem Teufel

In meiner Geschichte über George und Deborah wird ein Pakt mit dem Teufel geschlossen, und das ist auch Thema meines heutigen #einsatzziehtaus. Grund genug, um mich heute mal näher mit diesem Motiv der Literaturgeschichte zu beschäftigen und die Rubrik „Literaturwissen2Go“ zu füllen. Der Pakt mit dem Bösen taucht in vielen Büchern und Filmen auf: Von …

Weiterlesen …

Spiegelbilder der Wahrheit

Die Wahrheit hat viele Spiegelbilder.

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich beim Schreiben nach dem System von Blake Snyder vorgehe, das er in seinem Buch „Save the Cat“ vorgestellt hat. Das erwähne ich deshalb, weil der heutige Textauszug rund um Wahrheit und ihre Spiegelbilder einen der 15 „beats“ markiert, in die Snyder eine Geschichte unterteilt. Das Zitat aus …

Weiterlesen …

Nicht nur ein Mensch

Sie ist nicht nur ein Mensch. Ich kann nicht heilen, was sie in sich trägt. #einsatzziehtaus

Bei dem heutigen Textschnipsel aus meinem George-und-Deborah-Projekt geht es um Deborah. Sie ist eine Druidin, die seit Jahren auf der Flucht vor dem Vater ihres halbdämonischen Sohnes ist. Ihr Sohn spielt im Universum meiner Erzählwelt eine zentrale Rolle. Sie ist die weibliche Protagonistin und hat keine Rolle in dem Buch. In dem auf Instagram zuerst …

Weiterlesen …

#einsatzziehtaus. Deborah.

Bebend, zornig und blutverschmiert stand sie vor ihm und strahlte pure Entschlossenheit aus, während sie ihre Smith & Wesson auf den Punkt zwischen seinen Augen richtete.

Heute habe ich wieder einen Satz aus meinem Manuskript dabei. Auf Instagram nehme ich ja regelmäßig an der #einsatzziehtaus-Challenge teil, die mir wachsende Freude bereitet. Bebend, zornig und blutverschmiert stand sie vor ihm und strahlte pure Entschlossenheit aus, während sie ihre Smith & Wesson auf den Punkt zwischen seinen Augen richtete. aus dem Manuskript „George …

Weiterlesen …

#einsatzziehtaus: Über Zufälle und Zusammenhänge

#einsatzziehtaus. Bild: (c) Dagmara Dombrovska von Pexels via Canva.com

Auf Instagram gibt es die schöne Autoren-Aktion #einsatzziehtaus. Ich versuche, regelmäßig mitzumachen. Heute habe ich wieder einen Satz aus meinem aktuellen, noch immer titellosen Manuskript mitgebracht: Es gab keine Zufälle. Nur Zusammenhänge, die noch nicht offenbar waren. aus meinem Manuskript

der kuss des mondes

Gratis. Erhalte 1-2 Mal im Monat phantastische Post mit Themen rund ums Lesen und Schreiben, jederzeit kündbar.

Gratis-Kurzgeschichte

Erhalte gratis die Kurzgeschichte "Der Kuss des Mondes" als pdf. Melde dich zum Newsletter an, und ich schicke dir den Download-Link.

Null Spam! Deine Daten werde ich verteidigen wie ein Hornschwanz sein Ei. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick austragen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.