Nicht nur ein Mensch

Bei dem heutigen Textschnipsel aus meinem George-und-Deborah-Projekt geht es um Deborah. Sie ist eine Druidin, die seit Jahren auf der Flucht vor dem Vater ihres halbdämonischen Sohnes ist. Ihr Sohn spielt im Universum meiner Erzählwelt eine zentrale Rolle. Sie ist die weibliche Protagonistin und hat keine Rolle in dem Buch.

In dem auf Instagram zuerst veröffentlichten Textschnipsel unterhalten sich George, der Deborah zuvor aus einer brenzligen Situation befreit hat, und ein uralter Baumgeist, der Deborahs Verletzungen geheilt hat.

„Sie ist nicht nur ein Mensch“, sagte er in der Alten Sprache, „Ich kann nicht heilen, was sie in sich trägt.“

aus „George und Deborah“ (Arbeitstitel)

Das, worauf der Baumgeist Bil hier hindeutet, stellt einen der großen Konflikte des Buches dar. Ich habe hier noch einen längeren Textausschnitt mitgebracht. Kleiner Hinweis: Das Ganze hat natürlich auch mit einem Pakt mit dem Bösen zu tun. Die folgende Szene ist aus der Rohfassung des Buches; im Vergleich zur Veröffentlichung kann es Abweichungen geben.

Auszug aus „George und Deborah“

Ihr Körper bäumte sich in einem tiefen Atemzug auf. Bil schob seine Arme unter sie und hielt sie im Arm wie ein Kind. Die Magie zog sich zurück. Die Blüten, die sich sonnenhungrig aufgerichtet hatten, fielen in sich zusammen. Bil legte die Frau in Georges Arme und strich ihr sanft über den Kopf.
„Sie ist nicht nur ein Mensch“, sagte Bil in der Alten Sprache und betrachtete die Narben auf ihrem Oberkörper mit einem ernsten Gesichtsausdruck, „Ich kann nicht heilen, was sie in sich trägt.“
George hatte so etwas befürchtet, als er ihre Aura und die Narben das erste Mal gesehen hatte. Er rieb sich die Nasenwurzel.
„Was ist es?“, fragte er, doch Bil ging nicht darauf ein. Er nickte ihm mit einem unergründlichen Gesichtsausdruck zu, bevor er verschwand.

Rohfassung 2.0, George und Deborah
Bil Baumgeist George und Deborah
Bil, Baumgeist. Bild erstellt mit Midjourney.

Über #projekthalbdämon

Halbdämon George rettet Druidin Deborah und betritt damit das Schlachtfeld eines interdimensionalen Krieges.
Am aktivsten bin ich aktuell auf Instagram – ich freue mich, wenn du mir dort folgst! 🙂

Die Geschichte befindet sich in Rohfassung 3.0 und wird aktuell weiter bearbeitet. Ab März suche ich voraussichtlich Testleser:innen! Das Erstlektorat ist abgeschlossen, die VÖ wird voraussichtlich im Herbst 2024 erfolgen. Am einfachsten bleibst du mit meinem sporadisch erscheinenden Newsletter auf dem Laufenden:

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar oder Teilen :).
phantastopia acrylic painting literary visuals cee9588b 325c 47aa 8cee 8bf0cb3ff359

Gratis. Erhalte 1-2 Mal im Monat phantastische Post mit Themen rund ums Lesen und Schreiben, jederzeit kündbar.

Dein Phantastopia

Nichts mehr verpassen:
Neue Beiträge per Mail,
zusammengefasst ca. 2x im Monat
Jederzeit kündbar.
Kostenlos.

Null Spam! Deine Daten werde ich verteidigen wie ein Hornschwanz sein Ei. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick austragen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

Foto des Autors
Passionierte Buchliebhaberin, großer Fan von Hobbits, Vampiren, Drachen, Metal und allem Magischen. Lebt mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe des Teutoburger Waldes und schreibt an ihrem Dark Fantasy Debütroman.

Buchrezensionen und rund ums Lesen

Aus dem Schreibzimmer

Schreibe einen Kommentar